Alle Voraussetzungen der Auszeichnung
im Waldkönner-Leitfaden:

Regelmäßigkeit

Bildung mit Waldbezug ist fester Bestandteil des Angebots Ihrer Einrichtung. Dazu zählen die Organisation sowie die inhaltliche Aufbereitung erlebnisreicher Programme.

Inhaltlicher Umfang

Sie sollten einen Mindestumfang an Aktivitäten umsetzen. Hierzu dient ein einfaches Punktesystem (s. Bausteine im Leitfaden). Es müssen mindestens 20 Punkte erreicht werden.

Zeitlicher Umfang

Der Bewerbungsprozess beginnt in Absprache mit uns nach Eingang Ihrer Bewerbung und läuft maximal zwei Jahre. In dieser Zeit müssen alle Bedingungen zur Auszeichnung erfüllt sein.

Beteiligung der Kinder

Den Kindern werden eine altersgemäße Beteiligung und Mitbestimmung während des Bewerbungsprozesses ermöglicht, bspw. durch Abstimmung über zu behandelnde Themen.

Zuständigkeiten

Mindestens zwei Personen Ihres Teams müssen als Ansprechpersonen bereitstehen. Die Teilnahme am Auszeichnungsverfahren wird durch die Einrichtungsleitung genehmigt.

Fortbildungen

Das Team Ihrer Einrichtung wird auf Fortbildungsangebote der SDW hingewiesen. Mindestens die für das Auszeichnungs-verfahren zuständigen Personen nehmen eines dieser Angebote war.

Engagement im Betrieb

Ihre Einrichtung bemüht sich nachweislich um Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Betrieb, bspw. in der Beschaffung von Materialien, Verpflegung und Energie oder durch Mobilitätsangebote.

Öffentlichkeitsarbeit

Es findet eine regelmäßige Kommunikation des eigenen Engagements nach außen, mit Verwendung des Waldkönner-Logos, statt. Tipps: Verweise auf Internetseite, Einbindung der Eltern, Zeitungsartikel.